Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Winter (od. Günther, lat. Guinterius), Johannes
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 1487 (1505?); Andernach
Gest. 04.10.1574 in Straßburg
Biographische Informationen Humanist u. Mediziner. Stud. Utrecht/Deventer/Marburg, Lehrer in Goslar, 1523 Prof. d.Griech. in Löwen, 1527 Studium d. Med. in Paris, 1532 Dr. med., 1534–1536 Prof. d.Med. in Paris u. Leibarzt König Franz’ I. [A 6868/69], verließ als Protestant Frankreich, 1537–1544 Arzt in Metz u. seit 1544 in Straßburg. – Paracelsist, Lehrer des Andreas Vesalius [A 22750-56], Übersetzer des Hippokrates u. Galen ins Lateinische.
Literatur Hirsch 2,883ff.
DBE 10,533f.
DBA 438,230/231; 1379,120.
Schlagwörter zum Beruf Arzt – Metz
Arzt – Paris
Arzt – Straßburg
Humanist, dt.
Lehrer – Goslar
Prof.Griech. – Löwen
Prof.med. – Paris
Übersetzer
Schlagwörter zum Ort Goslar
Löwen
Metz
Paris – Arzt
Paris – Prof.med.
Straßburg – Arzt
Normdaten GND: 100349129
Status Angelegt am 21.08.2003
Letzte Änderung am 26.07.2007