Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name ANHALT: Friedrich, Fürst zu A.-Bernburg-Harzgerode (seit 1635)
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 16.11.1613 in Ensdorf (Oberpfalz)
Gest. 30.06.1670 in Plötzkau b.Bernburg/Saale
Biographische Informationen 3. (jüngster) Sohn von Fürst Christian I. zu A.-Bernburg (1568–1630) [A 390-394] u. Anna Gräfin von Bentheim-Tecklenburg (1579–1624), ⚭ 1) 1643 Johanna Elisabeth Gräfin von Nassau (1619–1647); 2) 1657 Maria Elisabeth Gräfin zur Lippe (geb. 1612). – Hessen-kasselscher Obrist, Alchimist, Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft („Der Stetsgrünende“).
Literatur ADB 7,453.
ESt NF 1,76.
LP: Stolb.1,54 (Nr.5422).
Schlagwörter zum Beruf Alchimist
Fruchtbringer
Militär, hess.
Normdaten GND: 102042632
Status Angelegt am 27.03.1995
Letzte Änderung am 23.10.2007