Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Staden, Johann d. Ä.
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Getauft 02.07.1581 in Nürnberg
Begraben 15.11.1634 in Nürnberg
Biographische Informationen Kirchenmusiker u. Komponist. 1604 markgräfl. Hoforganist in Bayreuth, dann in Kulmbach, seit etwa 1610 wieder in Nürnberg, 1616 Organist an St. Lorenz, seit 1618 an St. Sebald als führender Musiker Nürnbergs in seiner Zeit.
Personenbezüge Vater von Adam S.
Vater von Sigmund Theophil S.
Literatur MGG 12,1109ff.
NG 18,41ff.
ADB 35,366f.
DBE 9,428.
DBA 1208,99-110.
Schlagwörter zum Beruf Komponist, dt.
Musiker
Organist
Schlagwörter zum Ort Bayreuth – Organist
Kulmbach
Nürnberg – Komponist
Nürnberg – Organist
Normdaten GND: 119007576
Status Angelegt am 06.06.2002
Letzte Änderung am 21.04.2006