Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Schulenburg (-Kehnert), Friedrich Wilhelm (1786 Graf) von der
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 21.11.1742 in Kehnert (Kr.Wolmirstedt)
Gest. 07.04.1815 in Kehnert (Kr.Wolmirstedt)
Biographische Informationen Preuß. Staatsmann. 1760 Eintritt in den preuß. Militärdienst, nach Teilnahme am Siebenjähr. Krieg 1767 Landrat in Salzwedel, 1769 Präsident der Kriegs- u. Domänenkammer in Magdeburg, 1771 Wirkl. Etats- u. Kriegsminister in Berlin, 1790 Generalleutnant d. Kav. u. Präsident des Oberkriegskollegiums, 1791/92 Kabinettsminister im Außenministerium, 1798 Generalkontrolleur der Finanzen u. 1800 Generalpostmeister, 1806 Gouverneur von Berlin („Ruhe ist die erste Bürgerpflicht“ <nach der Schlacht von Jena u. Auerstädt>), 1807 Abschied aus dem Staatsdienst.
Literatur ADB 34,742f.
Priesdorff 2,Nr.802.
DBE 9,184.
DBA 1148,345 u.385-393.
Schlagwörter zum Beruf Amtmann – Salzwedel
Gouverneur – Berlin
Militär, preuß.
Minister, preuß.
Staatsmann, preuß.
Schlagwörter zum Ort Berlin – Gouverneur
Berlin – Minister
Berlin – Staatsmann
Magdeburg – Kriegs- u. Domänenkammerpräsident
Salzwedel
Normdaten GND: 118611275
Status Angelegt am 22.11.2001
Letzte Änderung am 13.03.2007