Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Sömmerring, Samuel Thomas (1808 von)
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 28.01.1755 in Thorn
Gest. 02.03.1830 in Frankfurt a.M.
Biographische Informationen Mediziner, Anthropologe, Paläontologe u. Physiker. Stud. Göttingen (1778 Dr. med., Freundschaft mit Georg Forster [A 6736(37]), durch Forsters Vermittlung 1779 Prof. d.Anat. u.Chir. am Carolinum in Kassel, 1784 Prof. d.Anat. u.Physiol. in Mainz, zog sich vor der Mainzer Republik 1795 als prakt. Arzt nach Frankfurt a. M. zurück (Freundschaft mit Hölderlin), 1804–1819 in München als Mitglied der Bayer. Akad. d.Wiss. u. Geh. Hofrat, lebte danach als Privatgelehrter in Frankfurt. 1827 Mitglied der Royal Society. – Forschte über die anatom. Unterschiede der schwarzen u. weißen Rasse, über Flugsaurier u. fossile Reptilien, entwickelte 1809 einen elektro-chem. Telegraphen.
Literatur ADB 34,610.
DBE 9,359.
Hirsch 5,329ff.
Krollmann,Altpreuß.Biogr. 2,682f.
Frankf.Biogr.2,393ff.
DBA 1192,176-231.
Schlagwörter zum Beruf Akademiemitglied – London
Akademiemitglied – München
Anthropologe
Arzt – Frankfurt a.M.
Erfinder
Paläontologe
Physiker, dt.
Prof.med. – Kassel
Prof.med. Mainz
Schlagwörter zum Ort Frankfurt a.M. – Arzt
Kassel – Prof.med.
Mainz – Prof.med.
München – Akademiemitglied
Normdaten GND: 118805193
Status Angelegt am 12.04.2002
Letzte Änderung am 26.07.2006