Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name SCHWEDEN: Gustaf III., König von S. (reg. 1771–1792)
Abgebildet auf Portrait(s)
Nationalität schwed.
Lebensdaten Geb. 24.01.1746 in Stockholm
Gest. 29.03.1792 in Stockholm (an den Folgen des Attentats vom 16.3.1792)
Biographische Informationen Ältester Sohn (u. Nachfolger) von König Adolf Friedrich (1710–1771) aus dem Hause Holstein-Gottorp (1710–1771) u. Luise Ulrike von Preußen (1720–1782), Tochter von König Friedrich Wilhelm I. u. Schwester Friedrichs d. Gr.; ⚭ 1766 Sophia Magdalena von Dänemark (1746–1813), Tochter von König Friedrich V. [A 4273–4275]. – Beendete 1772 durch die sog. „Regierungsform“ die „Freiheitszeit“ der Adelsherrschaft unter seinen beiden Vorgängern u. regierte als aufgeklärter Absolutist, bewirkte aber durch maßlose Verschwendung u. einen unglücklich geführten Kreig gegen Rußland 1788–1792 eine Adelsverschwörung, der er zum Opfer fiel (vgl. Jacob Johan Anckarström A 350-352).
Personenbezüge Vater von König Gustaf IV. Adolf (1778–1837)
Literatur SBL 17,458ff.
ESt NF 2,118.
SBA/B 234-277.
Normdaten GND: 118543725
Status Angelegt am 01.02.2002
Letzte Änderung am 11.08.2006