Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Werth, Johann (1634 Reichsfrhr., 1647 Reichsgraf) von (gen. auch Jan van Weert)
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. ca. 1600 in Büttgen b.Neuß
Gest. 16.09.1652 in Benatek (Böhmen)
Biographische Informationen Reitergeneral im Dreißigjähr. Krieg. Bauernsohn, trat 1622 in die wallon. Reiterei unter Spinola [A 20744-63] u. 1630 in die Armee der kath. Liga ein, hauptbeteiligt am Sieg von Nördlingen 1634, stieß 1636 von den südl. Niederlanden bis fast Paris vor, wurde 1638 bei Rheinfelden von Bernhard von Weimar [A 18322-31] gefangengenommen, auf Richelieus Begehren an Frankreich ausgeliefert u. 1642 gegen den schwed. General Gustav Horn [A 10133-40] ausgetauscht.
Literatur ADB 42,103ff.
DBE 10,452.
DBA 1356,295-301.
Schlagwörter zum Beruf Feldherr, dt.
Schlagwörter zum Ort Nördlingen
Normdaten GND: 118767240
Status Angelegt am 08.07.2003
Letzte Änderung am 29.07.2006