Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name SPANIEN: Philipp (Felipe) II., König von Sp. (reg. 1556–1598)
Abgebildet auf Portrait(s)
Nationalität span.
Lebensdaten Geb. 21.05.1527 in Valladolid
Gest. 13.09.1598 in Escorial b.Madrid
Biographische Informationen Einziger Sohn von Kaiser Karl V. (1500–1558) [A 4624–4634] u. Isabella von Portugal (1503–1539) [A 4622], Tochter von König Manuel d. Gr.; ⚭ 1) 1543 Maria von Portugal (1527–1545), Tochter von König Johann III. [A 16825], 2) 1554 Mary Tudor (1516–1558) [A 5924–5926], Tochter König Heinrichs VIII. von England [A 5874/75], 3) 1559 Elisabeth de Valois (1545–1568), Tochter von König Heinrich II. von Frankreich [A 6890–6892], 4) 1570 Anna von Österreich (1549–1580) [A 20594], Tochter von Kaiser Maximilian II. [A 4743–4750]. – Nachfolger seines Vaters (der bereits 2 Jahre vor seinem Tode 1556 abdankte) in Spanien, den Niederlanden u. den amerikanischen Kolonien. Haupt der kath. Gegenreformation. Mit dem Freiheitskampf der Niederländer ab 1568 u. der Niederlage der span. Armada gegen England 1588 begann noch unter ihm der Niedergang der span. Weltmacht.
Literatur ESt NF 1,15 Anm.
ABEPI 310,234 - 311,51; 338,187-100; II 325,324-392; III 224,363-396.
Normdaten GND: 118593862
Status Angelegt am 29.04.2002
Letzte Änderung am 17.10.2007