Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name WÜRTTEMBERG: Karl (I.) Alexander, Herzog von W. (reg. 1733–1737)
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 24.01.1684 in Stuttgart
Gest. 12.03.1737 in Ludwigsburg
Biographische Informationen Ältester Sohn von Herzog Wilhelm Ludwigs [1647–1677) [A 24487-89] jüngerem Bruder Friedrich Carl (1652–1698), dem Begründer der Nebenlinie W.-Winnental, u. Eleonora Juliana von Brandenburg-Ansbach (1663–1724); ⚭ 1727 Maria Augusta von Thurn u. Taxis (1706–1756). – Im Span. Erbfolgekrieg u. Türkenkrieg kaiserl. Feldherr unter Prinz Eugen von Savoyen, 1709 Gouverneur von Landau, wurde 1712 kath., 1719–1733 kaiserl. Statthalter im neueroberten Belgrad, 1734 Reichs-Generalfeldmarschall der Rheinarmee gegen Frankreich. – Folgte seinem kinderlos verstorbenen Vetter Eberhard IV. Ludwig (1676–1733) [A 24430-32] in der Regierung, in welche der Aufstieg des Hofjuden Süß-Oppenheimer [A 21501-05] fiel.
Personenbezüge Älterer Bruder von Prinz Heinrich Friedrich (1687–1734)
Literatur ADB 15,366ff.
NDB 11,266f.
DBE 5,447f.
ESt NF 1,125.
DBA 179,32-39; 627,349; 1397,22-26.
Schlagwörter zum Beruf Gouverneur – Belgrad
Gouverneur – Landau (Pfalz)
Konvertit
Militär, kaiserl.
Schlagwörter zum Ort Belgrad
Landau (Pfalz)
Normdaten GND: 100636209
Status Angelegt am 16.10.2003
Letzte Änderung am 07.06.2007