Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Schiller, (Johann Christoph) Friedrich (1802 von)
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 10.11.1759 in Marbach/Neckar
Gest. 09.05.1805 in Weimar
Biographische Informationen Dichter, klass. Dramatiker u. histor.-philosoph.-ästhet.-krit. Schriftsteller. 1773–1780 Schüler der Karlsschule in Stuttgart, 1780 Regimentsmedicus in Stuttgart, Herbst 1782 Flucht aus Württemberg ins badische Mannheim, 1783 Theaterdichter am Mannheimer Nationaltheater, 1785–1787 Gast von Christian Gottfried Körner in Leipzig u. Loschwitz b. Dresden, 1787 Übersiedlung nach Weimar, 1789 Prof. d.Gesch. in Jena, 1790 sachsen- meining. Hofrat, Heirat mit Charlotte von Lengefeld, 1794 Beginn der Freundschaft u. Zusammenarbeit mit Goethe, 1799 dauernde Übersiedlung nach Weimar.
Literatur ADB 31,215ff.
Kosch DLL 14,558ff.
DBE 8,635f.
DBA 479,24; 1102,84-165.
Schlagwörter zum Beruf Dichter, dt.
Kritiker
Prof.Gesch. – Jena
Schriftsteller, ästhet.
Schriftsteller, histor.
Schriftsteller, philosoph.
Theaterdichter, dt.
Schlagwörter zum Ort Jena – Prof.Gesch.
Loschwitz b.Dresden
Mannheim
Stuttgart – Arzt
Weimar – Dichter
Normdaten GND: 118607626
Status Angelegt am 23.08.2001
Letzte Änderung am 06.07.2007