Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name RUSSLAND: Demetrius („Pseudo-Demetrius“, eig. Grigorij Otrjepjew), Zar von R. 10. 6.1605–1617. 5.1606
Abgebildet auf Portrait(s)
Nationalität russ.
Lebensdaten Gest. 17.05.1606 in ermordet in Moskau
Biographische Informationen Angeblich entlaufener Mönch des Tschudow-Klosters in Moskau. Gab sich für den – in Wahrheit wohl ermordeten – Sohn Dmitrij Iwanowitsch (1582–1591) des Zaren Iwan IV. des Schrecklichen (1530–1584) aus u. stürzte, auf polnischen Anhang gestützt, den Sohn Feodor II. von Zar Boris Godunow (1552–1605) nach 2monat. Regierung.
Normdaten GND: 11889157X
Status Angelegt am 26.05.2001
Letzte Änderung am 24.07.2006