Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name WÜRZBURG: Herhold (Herold) (von Höchheim), 1165–1171 Bischof von W.
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Gest. 03.08.1171
Biographische Informationen Nachfolger von Bischof Heinrich II. von Leiningen [A 24534] u. Vorgänger von Bischof Reginhard von Abensberg [A 24590]. – Vorher Dompropst in Würzburg. Friedrich Barbarossa übertrug ihm auf dem Würzburger Hof- u. Reichstag 1168 die Gerichtsbarkeit im „Herzogtum Franken“.
Literatur Ludewig,J.P.v.,Gesch.Schreib.Bist.Würzb.,S.517ff.
Gams S.324.
Schlagwörter zum Beruf Bischof – Würzburg
Schlagwörter zum Ort Würzburg – Bischof
Normdaten GND: 131768891
Status Angelegt am 04.11.2003
Letzte Änderung am 05.08.2006