Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Ursinus, Johann Heinrich
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 26.01.1608 in Speyer
Gest. 14.05.1667 in Regensburg
Biographische Informationen Luth. Theologe. Stud. Straßburg, 1632 Rektor des neugegründeten luth. Gymn. in Mainz, 1633 Prediger in Weingarten (Pfalz) u. 1635 in Speyer, 1655 Pastor u. Superintendent in Regensburg. – Verfasser eines „Arboretum biblicum“ (Nürnberg 1665) über die in der Bibel erwähnten Pflanzen.
Personenbezüge Vater von Johann Albrecht U.
Literatur ADB 39,366.
LP: Kat.Stolb.4/1,546 (Nr.22382); v.Wilckens S.81.
DBA 1298,238-243.
Schlagwörter zum Beruf Rektor – Mainz
Theologe, luth. – Regensburg
Theologe, luth. – Speyer
Theologe, luth. – Weingarten (Kr.Germersheim/ Pfalz)
Schlagwörter zum Ort Mainz – Rektor
Regensburg – Pastor
Speyer – Pastor
Weingarten (Kr.Germersheim/Pfalz)
Normdaten GND: 100680585
Status Angelegt am 16.01.2003
Letzte Änderung am 26.10.2007