Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Heubner, Otto (Leonhard)
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 17.01.1812 in Plauen (Vogtland)
Gest. 1. 4.1893 Blasewitz b. Dresden
Biographische Informationen Sächs. Jurist, Schriftsteller u. Politiker. Stud. Leipzig, 1832 Anwalt in Plauen, 1838 Vice-Gerichtsdirektor in Mühltroff (Vogtland), 1643 Kreisamtmann in Freiberg, 1848 Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung, Ende 1848 Abgeordneter der ersten Kammer des sächs. Landtags, zusammen mit Todt u. Tzschirner Führer des Dresdner Maiaufstands 4.-9. 5.1849, Mitglied der provisorischen sächs. Regierung, 1850–1859 im Zuchthaus Waldheim, danach Direktor der Hypothekenbank in Dresden, 1867 Abgeordneter der sächs. Kammer und 1871 Stadtrat in Dresden.
Literatur ADB 50,287ff.
erw. NDB 12,38.
DBE 5,7.
Kosch LL 7,1100.
DBA 531,28-31.
Schlagwörter zum Beruf Abgeordneter – Dresden
Abgeordneter – Frankfurt a.M.
Bankier
Jurist – Mühltroff (Vogtland)
Jurist – Plauen (Vogtland)
Politiker, sächs.
Ratsherr – Dresden
Schlagwörter zum Ort Dresden – Abgeordneter
Dresden – Bankier
Dresden – Ratsherr
Frankfurt a.M. – Abgeordneter
Freiberg (Sachsen)
Mühltroff (Vogtland)
Plauen (Vogtland)
Waldheim (Sachsen)
Normdaten GND: 116779969
Status Angelegt am 20.05.1998
Letzte Änderung am 05.04.2007