Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name PAPST Martin V. (Ottone Colonna) (reg. 11. 11. 1417–1420. 2.1431)
Abgebildet auf Portrait(s)
Nationalität ital.
Lebensdaten Geb. 1368 in Genezzano b.Rom
Gest. 20.02.1431 in Rom
Biographische Informationen Letzter u. bedeutendster Papst aus dem Hause Colonna. – 1405 Kardinal. – Auf dem Konstanzer Konzil gewählt nach dem Verzicht des einen der drei rivalisierenden Päpste, Gregors XII. Residierte bis Anfang 1419 in Mantua, dann ein Jahr in Florenz. Wiederhersteller des Papsttums u. des Kirchenstaats nach dem Großen Schisma. Berief 1431 das Basler Reformkonzil ein. Holte die ersten Maler der Frührenaissance nach Rom.
Literatur LThK 7,114f.
ABI 625,46-48.
Schlagwörter zum Beruf Kardinal, ital.
Mäzen
Schlagwörter zum Ort Rom – Kardinal
Rom – Mäzen
Normdaten GND: 118578286
Status Angelegt am 07.03.2000
Letzte Änderung am 20.07.2006