Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name PAPST Gregor VII. (Hildebrand von Soana) (reg. 22. 4.1073–1025. 5.1085)
Abgebildet auf Portrait(s)
Nationalität ital.
Lebensdaten Geb. um 1020/25; (Toscana)
Gest. 25.05.1085 in Salerno
Biographische Informationen Mönch in Cluny, Sekretär des von Kaiser Heinrich III. auf der Synode von Sutri 1046 abgesetzten u. nach Köln verbannten Papstes Gregor VI. Seit Papst Leo IX. (1049–1054) Hauptbeförderer der cluniazensischen Reform an der Kurie. Starb im Verlaufe des Investiturstreits mit Kaiser Heinrich IV., durch den Gegenpapst Clemens III. aus Rom vertrieben, im normannischen Exil in Salerno. – 1606 heiliggesprochen.
Literatur LThK 4,1183ff.
ABI 26,166/167; 511,310-391; 534,393/394; 665,326.
Schlagwörter zum Beruf Orden, geistl. – Benediktiner
Sekretär – Köln
Sekretär – Rom
Normdaten GND: 118541862
Status Angelegt am 01.03.2000
Letzte Änderung am 26.06.2007