Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Rambach, Friedrich Eberhard d. Ä.
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 24.08.1708 in Pfullendorf b.Gotha
Gest. 16.08.1775 in Breslau
Biographische Informationen Luth. Theologe. Stud. Halle, 1730 Lehrer am Pädagogium der Franckeschen Anstalten in Halle, 1734 Pfarradjunkt in Könnern b. Halle, 1736 Pastor in Teupitz b. Zossen, 1740 Diakon an Liebfrauen, 1745 Prediger an Hl. Geist u. 1750 Domprediger in Magdeburg, 1756 Hauptpastor an St. Marien, Scholarch u. Inspektor des Saalkreises in Halle, 1766 Oberpfarrer an St. Elisabeth, Oberkonsistorialrat u. Inspektor der Kirchen in Breslau.
Literatur ADB 28,763f.
O.Fischer,Brdbg.Pfb.2/2,S.664.
DBA 996,205-282.
Schlagwörter zum Beruf Lehrer – Halle
Theologe, luth. – Breslau
Theologe, luth. – Halle
Theologe, luth. – Könnern/Saale
Theologe, luth. – Magdeburg
Theologe, luth. – Teupitz b.Zossen
Schlagwörter zum Ort Breslau – Pastor
Halle – Lehrer
Halle – Pastor
Könnern/ Saale
Magdeburg – Pastor
Teupitz b.Zossen (Brandenburg)
Normdaten GND: 116326670
Status Angelegt am 18.01.2001
Letzte Änderung am 23.03.2007