Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG: Friedrich August, Herzog zu B.-Oels
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 29.10.1740 in Wolfenbüttel
Gest. 08.10.1805 in Eisenach
Biographische Informationen Zweiter Sohn von Herzog Carl I. von B.-Wolfenbüttel (1713–1780) [A 2588–2606] u. Philippine Charlotte von Preußen (1716–1801) [A 2701–2712]; ⚭ 1768 Friederike von Württemberg-Öls (1751–1789). – Bruder des reg. Herzogs Carl Wilhelm Ferdinand (1735–1806) [A 2618–2655] u. der Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar (1739–1807) [A 18306-11]. – 1763 preuß. Generalleutnant u. Gouverneur von Küstrin, 1764 Mitglied der Berliner Akademie, 1774 Dompropst zu Brandenburg, 1787 General der Infanterie. – Erbte 1792 von seinem Schwiegervater Carl Christian Erdmann Herzog von Württemberg-Öls die preuß. Mediat-Fürstentümer Öls u. Bernstadt in Schlesien, wo er seit 1793 als schriftstellernder Privatier auf Schloß Sibyllenort lebte. Starb auf einer Reise zu seiner Schwester Anna Amalia.
Literatur ADB 7,505ff.
Priesdorff 1, Nr.535.
BBL 91.
ESt NF 1,66.
DBA 349,334-340.
Schlagwörter zum Beruf Militär, preuß.
Normdaten GND: 101300239
Status Angelegt am 13.12.1995
Letzte Änderung am 06.06.2007