Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Swieten, Gerard (1758 Frhr.) van
Abgebildet auf Portrait(s)
Nationalität niederl.
Lebensdaten Geb. 07.05.1700 in Leiden
Gest. 18.06.1772 in Wien
Biographische Informationen Niederländ. Mediziner u. kaiserl. Staatsmann. Stud. Löwen/Leiden (Schüler von Herman Boerhaave [A 1789–1792], 1725 Dr. med., Arzt u. Dozent in Leiden (blieb als Katholik ohne Professur), 1745 als Leibarzt Maria Theresias [A 4711–4716] nach Wien berufen, wo er als Präfekt der Hofbibliothek, Reorganisator des Medizinalwesens (ab 1749) u. oberster Bücherzensor (ab 1759) entscheidend zum Sieg der kath. Aufklärung über die Jesuiten beitrug (1768 Einführung der Pockenimpfung, 1776 Abschaffung der Folter).
Literatur ADB 37,265ff.
Hirsch 5,488f.
DBE 9,640f.
DBA 1252,127-219.
BAB 658,92-109.
Schlagwörter zum Beruf Arzt – Leiden
Arzt – Wien
Bibliothekar – Wien
Dozent – Leiden
Reformer
Zensor
Schlagwörter zum Ort Leiden – Arzt
Leiden – Dozent
Wien – Arzt
Wien – Bibliothekar
Wien – Reformer
Wien – Zensor
Normdaten GND: 118758055
Status Angelegt am 18.09.2002
Letzte Änderung am 27.07.2006