Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

Name Riemer, Johannes
Abgebildet auf Portrait(s)
Lebensdaten Geb. 11.02.1648 in Halle
Gest. 09.09.1714 in Hamburg
Biographische Informationen Luth. Theologe, Lustspiel-, Roman- u. Satirendichter. Stud. Jena, 1673 Lehrer u. 1678 Prof. d.Poes. u.Bereds. am Gymnasium Augusteum in Weißenfels (Amtsnachfolger von Christian Weise [A 23529-36]), 1687 Pastor in Osterwieck b. Halberstadt, 1691 Superintendent in Hildesheim, 1704 Hauptpastor an St. Jacobi in Hamburg.
Literatur ADB 28,564f.
Kosch DLL 12,1229ff.
DBE 8,302f.
DBA 1037,392-416.
Schlagwörter zum Beruf Dichter, dt.
Gymn.Prof. – Weißenfels
Lehrer – Weißenfels
Theologe, luth. – Hamburg
Theologe, luth. – Hildesheim
Theologe, luth. – Osterwieck b.Halberstadt
Schlagwörter zum Ort Hamburg – Dichter
Hamburg – Pastor
Hildesheim – Pastor
Osterwieck b.Halberstadt
Weißenfels
Normdaten GND: 118600907
Status Angelegt am 21.02.2001
Letzte Änderung am 08.04.2005