Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 697

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 161.1
Dargestellte Person Avianus, Johann Jacob
Künstler Sandrart, Jacob von (Stecher)
Beschreibung

Rechteck. Kniest. im Hausrock nach hr. stehend, vor kreuzschraffiertem Hintergrund, r. Vorhang u. Säule mit emblemat. Wappen [Adler, sich für seine Jungen die Brust öffnend] u. Devise „PRO VERITATE ET IUSTITIA“, u. l. in Steinsockel 4 lat. distich. Verse mit Widmung von Georg Wolfgang Wedel (1645–1721), Prof. med. in Jena [A 23418-23]:

Eusebien Astraea sibi cum Pallade jungens
uno, AVIANE, tuo pectore substiterat.
His consummatum socijs exemplar in orbe
exhibitum stellis ocijus [sic] inseruit.

(Astraea [die Gerechtigkeit], sich mit der Frömmigkeit und der Kunst [Pallas] verbindend, hatte einzig in Deiner Brust, Avianus, Wohnung genommen. || Das mit diesen im Verein vollendete Musterbild versetzte sie, kaum daß es der Welt gezeigt war, allzu rasch unter die Sterne)

Unter dem Bild 5zeil. lat. Legende „Per Illustris [sic] Dominus | Dominus JOHANN- JACOB AVIANUS | Hereditarius in Döllstedt, J[uris]C[onsul]tus, Comes Palat[inus] Caes[areus,] | Camerae Imperialis Assessor et Consiliarius Intimus | Saxo Coburgensis.“

Technik Kupferstich: J[acob von] Sandrart sculpsit.
Maße Blattmaße: 329 x 237 mm
Bildmaße: 292 x 224 mm
Kataloge Singer 4243.
Hollstein G.38,89 (Nr. 47).
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Hauskostüm
Vorhang/Säule
Widmer Wedel, Georg Wolfgang (Versbeiträger)
Emblemata Bild: Adler sich für seine Jungen die Brust aufreißend
Versbeiträger Wedel, Georg Wolfgang
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Eusebien Astraea sibi
Status Letzte Änderung am 19.06.2006