Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 13593

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 8667
Dargestellte Person Mathesius (Matthesius), Johann (I)
Künstler Jenichen, Balthasar (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach r. in rechteck. Strichrahmung, darin beiderseits des Kopfes 3zeil. Legende „M[agister] IOHAN: / MATHESIVS | Pfarrherr / inn S:Jochim | stal“, darunter r. „1565“. Darüber lat. Vers wie in den Ovalumschriften von A 13589-91 sowie (in Schreibschrift) Bibelvers „Christus ist vns / von gott gemacht | zur weisheit, / zur gerechtigkeit | zur heiligung / zur erlösung. | 1. Corin. 1 [30]“. – Unten Tafel mit 6 dt. Knittelversen:

M. MATHESI DER FROM GLERTE MAN,
HATS D:LUTHERO AVCH NACHGETAN.
INN SEINEN SCHRIFTEN WIE MAN LIST,
SCHONT NIT DES BABSTS ZV ALLER FRIST
HAT IN ABGMALT MIT ALL SEIN WAFN,
IST INN SANT IOCHIMSTAL ENTSCHLAFN.
Technik Radierung: <im Bild l.M.> Monogr. BI [= Balthasar Jenichen] <r.> 1565
Maße Blattmaße: 85 x 71 mm
Bildmaße: 81 x 68 mm
Kataloge Drugulin 13383.
Singer 61277.
Andresen 2,129 (Nr. 23).
Zustand Plr. beschn.
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive dt.: Christus Jesus ist uns gemacht von Gott zur Weisheit, zur Gerechtigkeit, zur Heiligung, zur Erlösung (1. Kor. 1,30)
Devise lat.: Ecce florent valles cum Evangelio
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: M[agister] Mathesi der from glerte Man
Status Angelegt am 15.07.1999
Letzte Änderung am 16.12.2002