Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 10773

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 2761
Dargestellte Person Junius, Franciscus d. J. (eig. François du Jon)
Künstler Werff, Adriaen van der (Maler)

Gunst, Pieter Stevens van (Stecher)
Verleger Leers, Reinier
Rotterdam 1694
Beschreibung

Brustb. nach l. mit Umhang vor Wolkenschraffur-Hintergrund in mit Rosetten besetztem Lorbeeroval-Rahmen, den ein geflügelter Putto o. r. vor dem unteren Teil einer obeliskartigen Stele aufzuhängen im Begriff ist, während ein ungeflügelter Putto ihn u. l. hält; auf der Sockelstufe Palette mit 2 Pinseln sowie Maske, auf dem Rasen vor der Stele l. Meißel u. Hammer, M. Posaune in Lorbeerkranz; im Hintergrund Zypressen. – In der Stele u. 1zeil. lat. Legende „FRANCISCUS JUNIUS F[rancisci] F[ilius]“. Darunter 4 distich. lat. Verse von Joh. Mensinga (1635–1698), Prof. d.Bereds. in Groningen:

Hic dedit aeternam claris Pictoribus umbram,
Quod dare Pictorum non potuere manus;
Vincit Apellaeos hac Junius arte colores,
Junius ingenio nobilis, arte, domo.

(Dieser hat berühmten Malern den unvergänglichen Umriß gegeben, was die Hände der Maler selbst nicht zu geben vermochten. | Junius hat mit dieser Kunst über Apelles’ Farben gesiegt – Junius, edel durch Geist, Können und Abstammung).

Technik Kupferstich/Radierung: <u.l.> Ad[riae]n v[an de]r Werff pinx. – <u.r.> P[ieter Stevens] a [= van] Gunst sculps.
Maße Blattmaße: 345 x 209 mm
Bildmaße: 323 x 191 mm
Kataloge Drugulin 10365.
Drugulin Ä.2844.
Singer 45828.
A.v.Wurzbach 1,622 (Nr. 27).
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Bäume
Hammer
Lorbeerkranz
Lorbeeroval
Meißel
Obelisk
Palette
Pinsel
Posaune
Rosette
Theatermaske
Zypresse
Bildmotive Putti
Versbeiträger Mensinga, Joannes (1635–1698), Prof. d.Beredsamk. in Groningen
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Hic dedit aeternam claris
Quelle Vor: Junius, Franciscus d.J.: De Pictura Veterum Libri tres. ... – Rotterdam: Reinier Leers 1694. [HAB: T 221 Helmst. 2°]
Status Angelegt am 28.08.1998
Letzte Änderung am 15.02.2007