Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 10790

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 6860
Dargestellte Person Justinus, hl.
Verleger Göbel, Gottlieb
Augsburg 1671
Beschreibung

Brustb. nach hr. (ähnlich wie in A 10789, aber verkürzt ohne Arme, mit etwas anderer Kopfhaltung u. vorn geschlossenem Umhang) mit Heiligenschein vor konkav-konzentrisch kreuzschraffiertem Hintergrund in mit Perlstab verziertem ov. Rahmen, o. mit Viertelumschrift „S. IVSTINVS PHILOSOPHVS ET MYRTYR“, in eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck mit Eckzwickeln. Über dem Bild l. Seitenzahl „32“, M. „IV.“ – Unten lat. Distichon:

Voce, stylo varias semper fugat ille locustas;
Publica per famae compita scripta docent.

(Mit seiner Stimme und seinem Griffel verscheucht er stets die mannigfaltigen Heuschrecken; seine veröffentlichten Schriften lehren es an den Kreuzwegen des Ruhms). – Rückseitig lat. Buchtext.

Technik Kupferstich: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 186 x 138 mm
Plattenmaße: 164 x 122 mm
Bildmaße: 160 x 118 mm
Ikonographie und Realien Heiligenschein
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Voce, stylo varias semper
Quelle Aus: Spizel, Gottlieb: Vetus Academia Jesu Christi ... – Augsburg: Gottlieb Göbel 1671. (S.32) [HAB: Uo 10 (1)]
Status Angelegt am 07.09.1998
Letzte Änderung am 01.02.1999