Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 11937

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 7606a
Dargestellte Person Lang(e), Johann (I)
Künstler Stimmer, Tobias (Stecher)
Verleger Jobin, Bernhard
Straßburg 1590
Beschreibung

Halbf. nach l. in gemustertem Rock, in der Linken Handschuhe haltend, vor leerem Hintergrund in rechteck. Einfasssung. O. Seitenzahl „275“ und 2zeil. lat. Suprascriptio „IOANNES LANGIVS ARCHIATER | Palatinus.“ – Unten lat. Distichon von Nicolaus Reusner (1545–1602), Prof. jur. in Straßburg [A 17518/ 19]:

Archiatrum facit Heidelberga: Sophum facit antè
Lipsia, sed medicum Felsina docta bonum.

(Zum Leibarzt macht mich Heidelberg, zum Philosophen vorher schon Leipzig, doch zum guten Arzt das gelehrte Bologna).

Darunter das Todesjahr „M. D.LXV.“ U. r. Bogensignatur „S 2“. – Eingefaßt mit Perlstab-Bordüre. Rückseitig lat. epitaphartiger Text auf den Dargestellten.

Technik Holzschnitt: ohne Adresse [Tobias Stimmer del.?]
Maße Blattmaße: 164 x 102 mm
Bildmaße: 102 x 80 mm
Kataloge Drugulin Ä. 3100.
Singer 51296.
Diepenbroick 14522.
Ikonographie und Realien Handschuhe
Versbeiträger Reusner, Nicolaus
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Archiatrum facit Heidelberga
Quelle Aus: Reusner, Nicolaus: Icones sive Imagines Virorum literis illustrium ... – Straßburg: Bernhard Jobin 1590. (S.275) [HAB: Uo 18; Q 322 Helmst. 8°]
Status Angelegt am 08.02.1999
Letzte Änderung am 20.09.2005