Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 9531

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 6030.3
Dargestellte Person HESSEN: Wilhelm IX.(I.), Landgraf (1803 Kurfürst) von H.-Kassel (reg. 1785–1821)
Künstler Böttner, Wilhelm (Maler)
1752–1805
Geb. in Ziegenhain
Gest. in Kassel
Historien- u. Porträtmaler, Schüler von Joh.Heinr.Tischbein d.Ä. in Kassel, 1773-77 in Paris, 1777-81 in Rom, 1783/84 wiederum in Paris, 1784 Hofmaler in Kassel
Literatur: ThB 4,211f.; AKL 12,215

Weise, Gotthelf Wilhelm (Stecher)
1751 - (nach?) 1810
Geb. in Dresden
Gest. in Kassel
Kupferstecher, Schüler von Giuseppe Canale u. Christian Friedrich Stoelzel in Dresden, seit 1778 Hofkupferstecher in Kassel
Literatur: ThB 35,312
Verleger Verlag des Armen- und Waisenhauses
Kassel 1791
Beschreibung

Fast Halbf. leicht nach l., Kopf nach hr. gewandt, in Uniform mit Zweispitz, Hermelinumhang, Ordensband, den Ordenssternen des Hosenband- u. schwarzen Adlerordens sowie 2 weiteren Orden, in aus gemustertem Parallelschraffur-Rechteck ausgespartem Kreuzschraffur-Oval. Unter dem Oval unter einer kreuzbebänderten Zopfstilgirlande Tafel mit 3zeil. lat. Legende „WILHELMUS IX. D[ei] G[ratia] | HASSIAE LANDGRAVIUS | HANOVIAE COMES.“

Technik Kupferstich/Radierung: <u.l.> W[ilhelm] Böttner pinx. 1787. – <u.r.> G[otthelf] W[ilhelm] Weise sculps.
Maße Blattmaße: 155 x 97 mm
Bildmaße: 149 x 95 mm
Kataloge Singer 96822.
Porträtsammlung Diepenbroick 6,183.
ThB 35,312.
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Girlande
Hut
Orden
Orden – Hosenband
Orden – Schwarzer Adler
Quelle Frontispiz zu: Landgräfl. Hessen=Casselischer Staats= und Adreß=Kalen der auf das Jahr Christi 1791. – Kassel: Verlag des Armen- und Waisenhauses. [HAB: Gm 2310]
Status Angelegt am 19.05.1998
Letzte Änderung am 27.08.2007