Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 11448

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 2948
Dargestellte Person Korn, Michael
Künstler Pfann, Johann (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hr., in den gefalteten Händen Buch haltend, vor kreuz- bzw. parallelschraffiertem Hintergrund in ov. Schriftrahmen innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „M[agister] MICHAEL KORN LEUTENBERGENSIS THURINGUS NORINBERGAE AD D. SEBALDI DIACONUS ANNO AETATIS SUAE XL.“ – Unter dem Bild 4 distich. lat. Verse von Johann Vogel (1589–1663), Rektor an der Sebalderschule in Nürnberg [A 22282-86]:

Hancce valet faciem KornI tibi sistere sculptor:
Kornius ingenium rectiùs ipse suum.
Abdita suggesto quoties oracula promit,
doctus adest Zelus, doctaq[ue] lingua simul.

(Diese äußere Gestalt Korns vermag der Stecher dir darzustellen, seinen Geist Korn selbst besser. | Sooft er auf der Kanzel das verborgene Gotteswort ans Licht holt, ist gelehrter Eifer im Verein mit gelehrter Zunge dabei).

Technik Kupferstich: <unter den Versen, mit Widmung> Gratitud[inis] E[rgo] Iohann Pfann Norimb[ergae] Ao.1640.
Maße Blattmaße: 307 x 181 mm
Plattenmaße: 131 x 88 mm
Bildmaße: 109 x 85 mm
Kataloge Panzer 131 (31).
Diepenbroick 13950.
Hollst. G. 32,103 (Nr. 49 II).
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Buch
Widmer Pfann, Johann (Stecher)
Versbeiträger Vogel, Johann
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Hancce valet faciem
Anmerkungen N: 2.Ex. (Portr. I 7285) ohne die Datierung in der Stecher-Adresse. Blatt 130x85 (beschn. u. untere Ecken beschädigt).
Status Angelegt am 04.12.1998
Letzte Änderung am 09.03.2007