Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 141

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 114a
Dargestellte Person Alard, Lambert (lat. Lampertus Alardus)
Künstler Koch, Johann (Stecher)
Wirkungszeit: 1.Hälfte 17.Jh.
Kupferstecher in Hamburg
Literatur: ThB 21,77
Beschreibung

Halbf. nach hr., Haar u. Bart länger, in der Linken Buch, in der Rechten Blume (Heckenrose?), in Oval innerhalb Rechteck (Zwickel), lat. Umschrift „VERA EFFIGIES LAMPERTI ALARDI, GUILIELMIADAE [= des Sohnes von Wilhelm], POET[ae] LAUR[eati] CAES[arei,] SS.[= Sacrosanctae] THEOL[ogiae] LICENTIATI, AN[n]o AETATIS XLVI[,] CHRISTI MDCXLVIII.“ Oben Bibelverse wie in A 140 u. Wappen. – Unten 4 lat. distich. Verse, bez. „Steph. Ram. Dithm.“:

Isthac conspicitur facie LAMPERTVS ALARDUS,
Praeclarus studiis, nec Patre laude minor.
Pieridum cultor nuper Criticesque probatae,
Nunc ingens sanctae gloria Theulogiae.

(Mit solcher Gestalt läßt sich L. A. sehen, hervorragend durch seine Studien und nicht geringer an Ruhm als sein Vater. || Vor kurzen noch ein Anhänger der Musen und bewährter [philologischer] Kritik, ist er jetzt ein gewaltiger Ruhm der heiligen Theologie).

Technik Kupferstich: Johan[n] Koch Hamb: scul. [1648]
Maße Blattmaße: 180 x 130 mm
Plattenmaße: 163 x 111 mm
Bildmaße: 161 x 110 mm
Kataloge Drugulin Th. 43?
Diepenbroick 29377.
Porträtsammlung Diepenbroick 8,269.
Ikonographie und Realien Buch
Heckenrose
Wappen – Alard, Lambert d. Ä.
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Domine, scis quod amem te (Joh. 21,16)
Versbeiträger "Ram., Steph., Dithm.“ (um 1650?)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Isthac conspicitur facie
Status Angelegt am 10.03.1995
Letzte Änderung am 16.02.2007