Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 11933

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 7604
Dargestellte Person Lange, Joachim
Künstler D.B. (Stecher)
Kupferstecher (1.Hälfte 18.Jh.?)
Beschreibung

Fast Halbf. nach hr. vor Kreuzschraffur-Hintergrund in ov. Rahmen auf vertikalschraffierter Brüstung innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. In der Brüstung 2zeil. Legende „D[octor] Joachim Lange. | Nat[us] d[ie] 26 Oct. 1670. denat[us] d[ie] 7 Maij 1744.“ Darunter lat. Distichon mit Widmung „Soceri Urim et Thummim | olim posuit gener“ des Schwiegersohns Johann Jacob Rambach (1693–1735), Prof. theol. in Halle u. Gießen [A 17178-91]:

Langius in scriptis ardens lucensque requirit
Ardeat ut lector luce beatus iis. Joh. 5,36.

(Lange forscht brennend und erleuchtend in den Schriften, auf daß der Leser, durch das Licht beglückt, durch sie entbrenne).

Technik Kupferstich: <u.r.> D.B. sc:
Maße Blattmaße: 165 x 103 mm
Plattenmaße: 156 x 98 mm
Bildmaße: 150 x 92 mm
Widmer Rambach, Johann Jacob (Versbeiträger; Schwiegersohn)
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive St.: Joh. 5,36
Versbeiträger Rambach, Johann Jacob
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Langius in scriptis ardens
Status Angelegt am 08.02.1999
Letzte Änderung am 04.09.2007