Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 11535

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 7341
Dargestellte Person Krauss (lat. Crusius), Nicolaus
Künstler Materano, Franc. (Maler)
Porträtzeichner 2.Hälfte 17.Jh.
Literatur: Nicht ermittelt

Böner, Johann Alexander (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hr. mit Kappe, in den Händen mit Kreuz geschmücktes Buch haltend, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in ov. Schriftrahmen, umgeben von Schmuckrahmung aus vier großen durch Voluten verbundenen Engelsköpfen, innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „M[agister] NICOLAUS CRAUSIUS ECCLESIAE SUINFURTENSIS DIACONUS. VIXIT ANN[os] XXIIX MINUS III Hebd[omadas] [= 28 Jahre weniger 3 Wochen]“. – Unter dem Oval Kartusche mit 4 distich. lat. Versen von Dr. Johann Heinrich Engelhart:

Sculptor adumbratim sic exhibet ora, venustam
Sed CRAUSI mentem sistere non valuit.
Nam Candor, Pietas, Industria, Suada et Acumen
Si poterant sculpi, heic conspicienda forent.

(Der Stecher stellt skizzierend so Krauss’ Züge dar, seinen liebenswürdigen Geist vermochte er dagegen nicht wiederzugeben. | Denn könnten Reinheit, Frömmigkeit, Fleiß, Beredtheit und Geistesschärfe in Kupfer gestochen werden, so wären sie hier zu betrachten).

Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> Franc. Materano delin. | Jo[hann] Alex[ander] Boener sc.
Maße Blattmaße: 254 x 176 mm
Plattenmaße: 191 x 141 mm
Bildmaße: 188 x 139 mm
Kataloge Singer 49856.
Nicht bei Hollstein.
Ikonographie und Realien Buch
Engelskopf
Schmuckrahmen
Versbeiträger Engelhart, Johann Heinrich (2. Hälfte 17. Jh.), Ratsherr u. Schöppenstuhl-Assessor in Schweinfurt [A 25948]
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Sculptor adumbratim
Status Angelegt am 10.12.1998
Letzte Änderung am 12.09.2006