Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 12313

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3140.1
Dargestellte Person Lentz, Johann Georg
Beschreibung

Fast Halbf. nach r. mit Umhang über der r. Schulter, vor schlichtem Hintergrund in profiliertem ov. Schriftrahmen auf Sockel innerhalb schlichtem Hintergrund-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „IOANNES GEORGIUS LENTZ CONSILIARIUS LIBERAE REIPUBLICAE WINDSHEIMENSIS. Natus 20 Ian: 1679.“ Unten vor dem Rahmen ov. Wappen. Im Sockel 4 distich. lat. Verse mit Widmung „In animi grati tesseram humillime offerunt | haeredes Heintckiani“:

Justitiae studium, candor, facundia docta,
ingenium sollers, judiciumq[ue] sagax;
Promptaq[ue] in ambiguis responsa fidelia rebus:
haec sunt, queis celebrat Patria jure Virum.

(Eifer für die Gerechtigkeit, Lauterkeit, gelehrte Beredsamkeit, ein findiger Geist und scharfes Urteilsvermögen, | rasche und zuverlässige Entscheidungen in zweifelhaften Fällen: das sind die Eigenschaften, um derentwillen die Vaterstadt mit Recht diesen Mann preist).

Technik Schabkunst: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 335 x 225 mm
Plattenmaße: 322 x 212 (= Bild) mm
Zustand in der Bildmitte beschädigt (Papier angefasert)
Ikonographie und Realien Wappen – Lentz, Joh. Georg
Widmer Heintcke’sche Erben
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Iustitiae studium
Status Angelegt am 02.03.1999
Letzte Änderung am 31.05.2006