Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 8519

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 5461a
Dargestellte Person Hackspan, Theodoricus
Beschreibung

Halbf. nach hr. mit Hut, mit der Rechten auf vor dem Rahmen liegenden Totenschädel weisend, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in o. und l. mit Vorhang drapiertem ov. Rahmen auf Sockel innerhalb gerahmtem gemustert parallelschraffiertem Rechteck. Lat. 3/4-Ovalumschrift „THEODORIC[us] HACKSPANIVS. S[acrae] Theol[ogiae] / et LL. [= Linguarum] Orient[alium] P[rofessor] P[ublicus]. Nat[us] 1607 Vinariae [2zeilig hinzugefügt:] et denatus | 1659 Altdorf.“ Vor dem Rahmen Totenschädel zwischen Lorbeerblättern u. Öllämpchen. – Im Sockel lat. Distichon mit Widmung „Ob multa merita scripsit“ von Johann Wülfer:

Nervos ingenii, sublimis mentis acumen
nonne Viri magni Lector in aere vides?

(Erkennst du nicht, Leser, die Geisteskraft und den Scharfsinn erhabenen Denkens im Kupferbildnis dieses großen Mannes?)

Technik Kupferstich: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 217 x 163 mm
Plattenmaße: 125 x 78 mm
Bildmaße: 121 x 73 mm
Kataloge Panmzer 87 (8).
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Hut
Lorbeer
Öllämpchen
Totenschädel
Vorhang
Widmer Wülfer, Johann (Versbeiträger)
Versbeiträger Wülfer, Johann (1. Hälfte 17. Jh.), Vater des Vorigen?
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Nervos ingenii
Anmerkungen N: 2.Ex. (Portr. I 5416b) vor den Versen. Beschn. Blatt 125x75.
Status Angelegt am 12.01.1998
Letzte Änderung am 04.10.2006