Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 12580

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3202a
Dargestellte Person Lindstätt (lat. Lindstadius), Johann
Künstler Pfann, Johann (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hr. mit halbgeöffnetem Buch in den Händen, hinter Brüstung mit Devise „Symbol. | Jehovah Lux vitae meae“ [Gott ist das Licht meines Lebens] u. Todesdatum „Ao. 1652“, vor konkav-konzentrisch kreuzschraffiertem Hintergrund in ov. Schriftrahmen innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur- Rechteck mit gemusterten Eckzwickeln. Lat. Ovalumschrift „M[agister] IOHANNES LINDSTADIUS, GARTLEGIENSIS[!], ECCLESIAE NORIBERGENSIS AD D. SEBALDI DISPOSITOR [d. i. Schaffer], AETAT[is] SUAE LXXXII.“ – Unter dem Bild lat. Distichon mit Widmung „Suo olim chariss[im]o Collegae p[iae] m[emoriae] Lmq[ue] F[ecit]“ von Johann Michael Dilherr (1605–1669), Pastor u. Prof. in Nürnberg [A 4897–4934]:

Ecce! SENIS vultum, qui septem lustra p[er]egit
in Sancti vigilans gnaviter aede DEI.

(Seht hier die Züge des Greises, der 35 Jahre als tüchtiger Wächter im Hause des heiligen Gottes verbracht hat).

Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> Joh[ann] Pfann sculp.
Maße Blattmaße: 285 x 190 mm
Plattenmaße: 166 x 107 mm
Bildmaße: 133 x 103 mm
Kataloge Panzer 146 (4).
Singer 54500.
Diepenbroick 15251.
Hollstein G. 32,107 (Nr. 52/II).
Paas 301.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Buch
Widmer Dilherr, Johann Michael (Versbeiträger)
Devise lat.: Iehovah Lux vitae meae
Versbeiträger Dilherr, Johann Michael
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Ecce! Senis vultum
Anmerkungen N: 2.Ex. (Portr. I 8007) ohne „Ao.1652“. Beschn. Blatt 165x104. - Paas 300.
Status Angelegt am 27.03.1999
Letzte Änderung am 22.10.2001