Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 16280

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 4114.1
Dargestellte Person PFALZ: Carl Ludwig, Kurfürst von der Pf. (reg. 1648–1680)
Künstler Dyck, Anthonis van (Maler)

Bernard, Samuel (Stecher)
1615–1687
Geb. in Paris
Gest. in Paris
frz. Maler, Miniaturist, Emailleur, Kupferstecher u. Radierer in Paris, Schüler von Simon Vouet
Literatur: ThB 3,432f.; AKL 9,512
Beschreibung

23jährig. – Fast Kniestück nach hl. stehend in Rüstung mit schlichtem Kragen, r. Arm mit Kommandostab auf dem auf l. stehendem Tisch abgelegten Helm ruhend, l. Hand am Schwertgriff, in schlichtem Kreuzschraffur- Rechteck. Unter dem Bild 2zeil. lat. Legende „Carolus Ludovicus DEI Gratia Comes Palatinus Rheni, S[acri] Rom[ani] Imperij | Archi=Thesaurarius et Elector Dux Bauariae etc:“

Technik Radierung: <unter der Legende> Antonius Vandyke [= Anthonis van Dyck] Eques ad Vivum depinxit Londini Anno 1641 / Aqua forti celauit Anno 1657 [Samuel] Bernard
Maße Blattmaße: 317 x 257 mm
Bildmaße: 287 x 250 mm
Kataloge IFF XVIIs.1,368 (Nr. 11).
Meyer,Allg.Kstl.Lex.3,634 (Nr. 9).
Zustand Plr. außer unten beschn.
Ikonographie und Realien Helm
Kommandostab
Status Angelegt am 14.04.2000
Letzte Änderung am 29.11.2005