Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 12825

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 8150
Dargestellte Person Longueville, Henri II d’Orléans, duc de
Verleger Merian, Matthäus d.Ä. (Erben)
Frankfurt a.M. 1652
Beschreibung

Als Friedensgesandter. – Brustb. nach l. mit gemustertem Rock, u. l. halb sichtbar St. Esprit-Orden, vor konkav-konzentrisch kreuzschraffiertem Hintergrund in ov. Leerrahmung innerhalb Schraffur-Rechteck mit eingetieften Eckzwickeln. Unter dem Oval Volutenkartusche mit 6zeil. lat. Legende „HENRICVS D’ORLEANS DVX DE LONGEVILLE [sic], et | d Estoutteville, Par Franciae, Supremus Princ[eps] in Neuchastel et Valengin[,] Comes | de Dunois sainct Paul Chaumont Tancarville Gournay etc.[,] D[omi]n[u]s de Coulommiers[,] | Baro de Monstrevilbelay Vouuant Marvant Movilleron Bricquebee Trie Estre= | pagny etc.[,] Prorex Normandiae eiusdemq[ue] Provinciae Dux exercituum haere= | ditarius[,] Regis Christianiss[imi] ad Tractatum Pacis cum plena potestate Legat[us] extraord[inarius].“ – Eingefaßt mit Holzschnitt-Bordüre. Rückseitig dt. Buchtext.

Technik Kupferstich: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 200 x 151 mm
Plattenmaße: 173 x 121 mm
Bildmaße: 169 x 116 mm
Kataloge Diepenbroick 15495?
Ikonographie und Realien Orden – St. Esprit-
Quelle Aus: Theatrum Europaeum, Sechster Teil. – Frankfurt a.M.: Matthäus Merians d.Ä. Erben 1652. (S.486) [HAB: Ge 4° 54 (6)]
Status Angelegt am 21.04.1999
Letzte Änderung am 14.09.2005