Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 13279

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 8455a
Dargestellte Person MAINZ: Johann Philipp (1663 Reichsfrhr. von Schönborn), 1647–1673 Kurfürst u. Erzbischof von M.
Künstler Aubry, Peter II (Stecher)
Verleger Merian, Matthäus d.Ä. (Erben)
Frankfurt a.M. 1652
Beschreibung

Als Kurfürst-Erzbischof von Mainz (wie alle folgenden). – Brustb. nach r., ohne Brustkreuz, vor leerem Hintergrund in ov. Rahmung. Unter dem Bildnis 4zeil. lat. Legende „EMINENTISS[imus] et SERENISS[imus] PRINCEPS D. D. IOHAN | NES PHILIPPVS S[acrae] SEDIS [scil. Moguntinae] ARCHIEPISCOP[us,] S[acri] R[omani] I[mperii] Per GER[maniam] ARCHI | CANCELL[arius,] PRINCEPS ELECT[or] MOGVNT[inus] NEC NON EPISCOP[us] | HERBIPOL[ensis] ET ORIENTALIS FRANCONIAE DVX.“ – Eingefaßt mit Holzschnitt-Bordüre. Rückseitig dt. Buchtext.

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Peter II Aubry sc.?]
Maße Blattmaße: 200 x 149 mm
Plattenmaße: 175 x 120 mm
Bildmaße: 137 x 107 mm
Kataloge Singer 43924.
Diepenbroick 16004?
Hollstein G.39,26 (Nr. 292: copy c).
Quelle Aus: Theatrum Europaeum, Sechster Teil. – Frankfurt a.M.: Matthäus Merians d.Ä. Erben 1652. (S.148) [HAB: Ge 4° 54 (6)]
Status Angelegt am 22.06.1999
Letzte Änderung am 08.01.2005