Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 13411

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 8535
Dargestellte Person Man(t)z, Caspar
Künstler Böner, Johann Alexander (Stecher)
Beschreibung

Im Alter von 64 Jahren. – Hüftb. nach r., mit der Rechten Gnadenpfennig an vierfacher Kette fassend, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in mit einem unten mit 2 Lorbeerzweigen bestecktem Blattkranz umgebenem ov. Schriftrahmen innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „CASPARUS MANZIUS I[uris]C[onsul]TUS, SERENISSIMI ELECTORIS BAVARIAE CONSILIARIUS ET PROFESSOR IN INGOLSTADIANA UNIVERSITATE ORDINARIUS, AETATIS SUAE LXIV.“ – Über dem Oval Wappenkartusche mit Devisen-Schriftband „Fiat Iustitia, pereat Gratia“ [vgl. A 13410], beiderseits davon je eine ov. Emblemkartusche: l. „Hanc ad stateram“ [Nach dieser Waage] [Richter mit Waage], darüber Schriftband „Iudicia tua Aequitas [Deine Urteile sind Gerechtigkeit] psal. 15“, r. „Hoc Iudice“ [Mit dieser als Richterin] [Sonne über Richter], darüber Schriftband „Sol omnibus aequus [Die Sonne scheint für alle gleich]“. – Unter dem Oval große Volutenkartusche mit 4 distich. lat. Versen:

Picta serenati cernis uestigia Vultûs
Quae Mentem effingat nulla figura fuit.
Si tamen os, oculi, uultusq[ue] interna loquuntur,
Non nisi magniloquus frontis hic exstat honos.

(Abgebildet siehst du hier die Züge des heitergestimmten Antlitzes; den Geist abzubilden war keine Zeichnung imstande. | Wenn jedoch Mund, Augen und Miene das Innere aussprechen, dann verkündet der Adel dieser Stirn hier nur Großes).

Technik Kupferstich: <in der Verskartusche u.r.> ligiertes Monogr. IAB [= Johann Alexander Böner f.
Maße Blattmaße: 280 x 175 mm
Plattenmaße: 260 x 155 mm
Bildmaße: 257 x 151 mm
Kataloge Drugulin 12960.
Singer 59089?
Diepenbroick 16222.
Nicht bei Hollstein.
Ikonographie und Realien Blattoval
Gnadenpfennig
Lorbeerzweig
Wappen – Man(t)z, Casp.
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Iudicia tua aequitas (Ps. 15)
Devise lat.: Fiat iustitia, pereat gratia
Emblemata Bild-1: Richter mit Waage
Bild-2: Sonne über Richter
Motto-1: Hanc ad stateram
Motto-2: Hoc Iudice
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Picta serenati cernis
Status Angelegt am 02.07.1999
Letzte Änderung am 10.04.2006