Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 14809

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3729
Dargestellte Person NASSAU (-ORANIEN): Friedrich Heinrich, Prinz von O., Graf von N.- Dillenburg
Künstler Passe, Crispijn d.Ä. van de (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach l. in Rüstung mit hochgestelltem Spitzenkragen, vor unterschiedlich dichtem Kreuzschraffur-Hintergrund in rundem Schriftrahmen innerhalb eingefaßtem gemustert parallelschraffiertem Rechteck. Lat. Ovalumschrift gleichlautend mit der von A 14806. – Unter dem Bild 4 distich. lat. Verse:

Princeps Nassovius junior de stemmate natus
Caesario, terrae liligeraeq[ue] decus
Conspiciendus adest veluti Mavortius heros,
In quo semidei splendet imago patris.

(Der jüngere nassauische Prinz, aus kaiserlichem Geschlecht geboren [Anspielung auf Adolf von Nassau, 1292–1298 röm.-dt. König] und die Zierde des lilientragenden Landes, | ist hier zu sehen gleichwie ein Kriegsheld, in dem das Abbild seines halbgöttlichen Vaters [= Wilhelm d. Schweiger] leuchtet).

Technik Kupferstich: ohne Adresse [Crispijn van de Passe d.Ä. sc.]
Maße Blattmaße: 283 x 188 mm
Plattenmaße: 142 x 108 mm
Bildmaße: 116 x 107 mm
Kataloge Franken 1347,VI.
Vgl.Singer 26658/59.
Zustand mit breitem Rand
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Princeps Nassovius iunior
Status Angelegt am 25.11.1999
Letzte Änderung am 07.03.2007