Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 15253

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 9688a
Dargestellte Person Oelhafen (von Schöllenbach), Johann Christoph
Künstler Kilian, Wolfgang Philipp (Stecher)
Verleger Tauber, Johann Daniel (Erben)
Nürnberg/Altdorf 1721
Beschreibung

Halbf. nach r. mit Gnadenpfennig (Kopie nach A 15252) hinter Brüstung in kreuz- bzw. krausschraffiertem Rechteck, darin o. l./r. Helmzier u. Wappen. In der Brüstung 7zeil. lat. Legende „D[octor] JO. CHRISTOPHORUS OELHAFEN | de Schoellenbach. | Norimbergensis, | Comes Palatii Later[ani,] Consiliarius Caesaris Mathiae, | diversorum Imperii Principum, Statuum, et Reip[ublicae] | Norimb[ergensis] et Acad[emiae] Altdorf[inae] Procancellarius Ab Ao. 1626. | Nat[us] Ao. 1574. / Den[atus] 12. Maji Ao. 1631.“ – O. r. „p: 10.“

Technik Radierung: <unter der Legende r.> W[olfgang] P[hilipp] Kilian sculpsit.
Maße Blattmaße: 152 x 94 mm
Bildmaße: 146 x 89 mm
Kataloge Panzer 172 (16).
Singer 68220.
Diepenbroick 18478.
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Gnadenpfennig
Wappen – Oelhafen
Quelle Aus: Apinus, Sigismund Jacob: Vitae et Effigies Procancellariorum Academiae Altorfinae ... – Nürnberg/Altdorf: Johann Daniel Taubers Erben 1721. (Nach S.10) [HAB: Pd 3]
Status Angelegt am 15.01.2000
Letzte Änderung am 11.04.2006