Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 15416

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3930
Dargestellte Person Olearius (eig. Coppermann), Johann (I)
Künstler Kalle, Albrecht Christian (Stecher)
Beschreibung

Halbf. leicht nach r., in den Händen Buch haltend, vor unterschiedlich dichtem Kreuzschraffur-Hintergrund in ov. Schriftrahmen innerhalb eingefaßtem gemustert parallelschraffiertem Rechteck. Lat. Ovalumschrift „IOHANNES OLEARIUS S. S. [= Sacrocanctae] THEOL[ogiae] DOCTOR, EIUSd[em] & S[acrae] LING[uae] IN ACAD[emia] IUL[ia] PROF[essor,] DEIN PASTOR & SUPERINT[endens] HALLAE SAX[oniae.] OB[iit] Ao. Ch[risti] 1623. Minist[erii] 42. AEt[atis] 77.“ – Unten 4 distich. lat. Verse mit Widmung „Fautori, Collegae fratriq[ue] amicissimo“ von Paul Röber (1587–1651), damals Archidiakon u. Hofprediger in Halle [A 17789-94]:

Tiphys et Automedon erat hic OLEARIUS Hallae,
immò erat Elias, currus equesq[eu] Sion:
Florente hac OLEA, pax floruit, inde recepta est
aethere, sed terris germina trina dedit.

(Halles Tiphys [Steuermann der Argo] und Automedon [Wagenlenker Achills] war dieser Olearius, ja er war sein Elias und Wagen und Reiter Zions. | Solange dieser Ölbaum [Anspielung auf den Namen Olearius] blühte, blühte der Frieden, dann wurde er in den Himmel aufgenommen, doch schenkte er der Erde drei Sprößlinge).

Technik Kupferstich: <im Bild u.l.> Alb[recht] C[hristian] Kalle fec.
Maße Blattmaße: 318 x 197 mm
Plattenmaße: 182 x 124 mm
Bildmaße: 178 x 119 mm
Kataloge Hollstein G.158,198 (Nr. 26).
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Buch
Widmer Röber, Paul (Versbeiträger)
Versbeiträger Röber, Paul
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Tiphys et Automedon
Status Angelegt am 31.01.2000
Letzte Änderung am 28.10.2000