Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 15646

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3979
Dargestellte Person Päminger (Paminger, Bamminger), Leonhard
Beschreibung

Fast Halbf. nach hr. hinter Brüstung, in der Linken vor sich Notentafel haltend, vor leerem Hintergrund, darin o. l. Wappen, in mit Zierleiste eingefaßtem rechteck. Rahmen mit aus 2 Distichen bestehender lat. Umschrift „ISTA LEONARTI PAMINGERI EFFIGIES EST / CORPORE PRAESTANTIS INGENIOQUE VIRI / QVI BENE CHRISTICOLA DE POSTERITATE MERENDO / VESTIIT HARMONICIS DOGMATA SACRA MODIS“ [Dies ist das Bildnis Leonhard Pämingers, eines an Körper wie Geist hervorragenden Mannes, | der, um die Christus verehrende Nachwelt sich wohl verdient machend, die heiligen Lehren mit harmonischen Weisen ausgeschmückt hat]. [Unten auf dem Blatt hschr. alte Bleistiftnotiz „Schulrektor zu Passau, Freund Luthers | u. vortrefflicher Tonkünstler. v[ide] Will’s | Nürnberger Gelehrtenlexicon“].

Technik Holzschnitt: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 316 x 200 mm
Bildmaße: 82 x 73 mm
Kataloge Panzer 176 (13).
Drugulin Th.4129.
Diepenbroick 18901.
Zustand auf großem Papier
Ikonographie und Realien Notenblatt
Schmuckrahmen
Wappen – Päminger
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Ista Leonarti
Status Angelegt am 18.02.2000
Letzte Änderung am 11.04.2006