Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 9283

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 5904.1
Dargestellte Person Hem(m)inger, Sebastian
Künstler Kilian, Lucas (Stecher)
Verleger Klocker, Johann
Augsburg 1627/30/33
Beschreibung

Einblattdruck. Halbf. nach hr. mit aufgeschlagenem Buch in den Händen, in seitl. von Zierleisten eingefaßtem Kreuzschraffur-Rechteck, darin o. r. Täfelchen mit lat. Bibelvers „Eccles. 1 V. 2. | Vanitas uanitatum, | omnia Vanitas“ [Es ist alles ganz eitel, Pred. Sal. 1,2]. – Über dem Bild 6zeil. dt. Suprascriptio „Eigentliche Bildnuß | Deß Ehrwürdigen vnd | Hochgelehrten Herrn / Sebastian Hemin= | gers / Pfarrer vnd Superintendenten, seines alters | 54. vnd Predigampts 31. Jars / inn der Newen Pfarr der Euvan= | gelischen Kirchen zu Regenspurg Predigers.“ – Unter dem Bild lat./dt. Bibelvers „Luc. 24. v. 29. | Mane nobiscum, quoniam vergit ad vesperam. | Bleibe bey vns / dann es will Abendt werden.“ Darunter in 2 Kolumnen je 6 dt. Knittelverse:

NVns Abendt wirdt ein schröcklich Nacht /
Drauff bricht herein mit gantzer Macht /
Von Rotten / Secten / allerhand /
So thun verführen manche Land /
Inn Irrthumb / vnd inn Finsternuß /
Darinn sie bharren ohne Buß. //
Sünd / Schand / vnd Zwytracht an allem Ort
Sehr wird veracht das Göttlich Wort.
Drumb bleib bey vns HErr JEsu Christi /
Weils Abend wird zu diser frist.
Erhalt das Wort / vnd Häufflein dein /
Welchs warlich werden will gar klein.

Eingefaßt mit Holzschnitt-Bordüre.

Technik Kupferstich: <im Bild o.l.> L[ucas] Kilian Schalb: (sic] | Ao.1630. – <unter den Versen> Gedruckt zu Augpurg / Inn Verlegung Johann Klockhers Kunsthändlers.
Maße Blattmaße: 250 x 168 mm
Plattenmaße: 125 x 101 mm
Bildmaße: 122 x 98 mm
Kataloge Singer 38420.
Diepenbroick 11260.
Porträtsammlung Diepenbroick 9,1100.
Hollstein G.17,77 (Nr. 270).
ThB 20,298 (l.M.).
Zustand Blatt beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Mane nobiscum, quoniam vergit ad vesperam (Lk 24,29)
lat.: Vanitas vanitatum, et omnia vanitas (Eccles. 1,2)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Nuns Abend wirdt
Anmerkungen Einblattdruck
Status Angelegt am 27.04.1998
Letzte Änderung am 21.08.2007