Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 15845

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 2736.3
Dargestellte Person PAPST Innozenz XII. (Antonio Pignatelli) (reg. 12. 7.1691–1627. 9.1700)
Künstler Besozzi, Giovanni Ambrogio (Zeichner)

Bugatti, Giovanni Francesco (Stecher)
Beschreibung

Allegorisches Porträt. – Brustb. nach hr. vor konzentrisch parallelschraffiertem Hintergrund in ov. Schriftrahmen „INNOCENTIUS XII. PONT[ifex] OPT[imus] MAX[imus]“ auf hohem Sockel. Über dem Oval halten 2 Putti die Tiara u. gekreuzten Petrischlüssel vor Strahlenhintergrund. Unten vor dem Sockel l. auf einer Wolkenbank sitzend u. auf den Namen „INNOCENTIUS“ des Dargestellten weisend, weibl. Gestalt (Ecclesia?) unter der Taube des Hl. Geistes, auf dem l. Knie das Buch mit den sieben Siegeln u. dem Gotteslamm, Fuß auf Füllhorn, aus dem Münzen, Krone u. Szepter fallen.; r. halb hinter dem Sockel in die Flucht geschlagene weibl. Gestalt mit abwärts gekehrter Brandfackel.

Technik Kupferstich: <u.l.> Ambrosius Besutius [= Giovanni Ambrogio Besozzi] inv. et del. – <u.r.> Io. Fr. Bugattus [= Giovanni Francesco Bugatti] sculps. Mediolani
Maße Blattmaße: 384 x 243 mm
Plattenmaße: 373 x 229 mm
Bildmaße: 358 x 223 mm
Ikonographie und Realien Fackel
Füllhorn
Krone
Münzen
Tiara
Bildmotive Buch mit den sieben Siegeln
Gestalt, weibl.
Gotteslamm
Heiliger Geist (Taube)
Petri Schlüssel
Putti
Anmerkungen Allegorisches Porträt
Status Angelegt am 06.03.2000
Letzte Änderung am 12.04.2006