Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 15478

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 9823
Dargestellte Person Oporinus (eig. Herbst od. Herbster), Johannes
Künstler Stimmer, Tobias (Stecher)
Verleger Jobin, Bernhard
Straßburg 1590
Beschreibung

Fast Halbf. nach l., in der Linken Buch haltend, vor nur l. teilw. parallelschraffiertem, sonst leerem Hintergrund in rechteck. Einfassung. O. Seitenzahl „307“ u. 2zeil. lat. Legende „IOANNES OPORINVS | Basiliensis.“ – Unter dem Bild lat. Distichon von Nicolaus Reusner (1545–1602), Prof. jur. in Straßburg [A 17518/19]:

Si famam aeternam Typicae do sedulus arti:
Aeternum cur non reddat et ipsa decus?

(Wenn ich unverdrossen der Druckerkunst ewigen Ruhm verschaffe, warum sollte dann nicht auch sie mir unvergängliche Ehre einbringen?)

Darunter das Todesjahr „M. D.LXVIII.“. U. r. Bogensignatur „V 2“. – Eingefaßt mit Perlstab-Bordüre. Rückseitig lat. Epitaph u. 2 lat. Distichen auf den Dargestellten.

Technik Holzschnitt: ohne Adresse [Tobias Stimmer del.?]
Maße Blattmaße: 148 x 92 mm
Bildmaße: 102 x 79 mm
Kataloge Singer 39086.
Zustand beschn., Ecke o.r. ausgerissen (Papier angefasert)
Ikonographie und Realien Buch
Versbeiträger Reusner, Nicolaus
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Si famam aeternam
Quelle Aus: Reusner, Nicolaus: Imagines sive Imagines Virorum literis illustrium ... – Straßburg: Bernhard Jobin 1590. (S.307) [HAB: Uo 18; Q 322 Helmst. 8°]
Status Angelegt am 04.02.2000
Letzte Änderung am 20.09.2005