Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 12828

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3274
Dargestellte Person Lonicerus, Johannes
Künstler Boissard, Robert (Stecher)

Bry, Theodor de (Stecher)
Verleger Ammon, Johann
Frankfurt a.M. 1650
Beschreibung

Halbf. etwas nach r. vor Parallelschraffur-Hintergrund in mit Volutenspangen besetztem ov. Schriftrahmen, die Ecken zum Rechteck mit Blütenranken ausgefüllt. Lat. Ovalumschrift „IOANNES LONICERVS / THEOL[ogus] ET PHILOS[ophus] trilinguis / Nascitur in Turing[ia] Ao. 1499, / obijt Marpurgae Ao. 1569.“ – Unter dem Oval Kartusche mit lat. Distichon:

Tres pariter linguas doct[us] Lonicer[us] ad unguem,
Orator, Vates claruit, atq[ue] Sophus.

(In drei Sprachen gleichermaßen grundgelehrt, war Lonicerus als Rhetor, Dichter u. Philosoph berühmt).

Technik Kupferstich: <im Oval l.> ligiertes Monogr. RB [= Robert Boissard] oder BR [= Theodor de Bry]
Maße Blattmaße: 290 x 171 mm
Plattenmaße: 143 x 106 mm
Bildmaße: 141 x 105 mm
Kataloge Drugulin 12233.
Singer 55286.
Diepenbroick 15507.
Porträtsammlung Diepenbroick 6,1390.
IFF XVIs.1,138f.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Blume
Schmuckrahmen
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Tres pariter linguas
Quelle Vor der Verwendung in: Bibliotheca chalcographica. – Frankfurt a.M.: Johann Ammon 1650. (fol. 53) [HAB: 23.1 Geometr. (1)]
Status Angelegt am 21.04.1999
Letzte Änderung am 04.10.2005