Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 15881

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 10393.1
Dargestellte Person PAPST Pius VI. (Giovanni Angelo conte Braschi) (reg. 15. 2.1775–1729. 8.1799)
Künstler Goez, Joseph Franz Frhr. von (Zeichner)
1754–1815
Geb. in Hermannstadt (Siebenbürgen)
Gest. in Regensburg
Maler, Stecher, Radierer u. Schriftsteller, ursprünglich Jurist in Wien, seit 1779 in München ansässig
Literatur: ThB 14,321f.

Goez, Joseph Franz Frhr. von (Stecher)
Beschreibung

Brustb. Profil nach l. in o. laubgeschmücktem ov. Steinrahmen auf bewachsenem Steinsockel innerhalb Schraffur-Rechteck. Im Sockel 6 versartige dt. Zeilen, u. r. bez. „Mein Zeichner Gefül“:

Hoher Selen Adel auf der Plan vollen Stirne,
Scharfsinniger liebevoller Blik eines Propheten,
Titus Güte und Duldung im Munde,
Allen Muskeln der woltaetigste Eindruk eigen,
Woran kein Mensch sich sat weiden wird,
Hervorstechend Gottes Ebenbild.

Darunter „Pius VI.“

Technik Radierung: <u.> Nach dem Leben gezeichnet und gestochen von J[oseph] F[ranz Frhr.] v.Göz Augsburg 1782.
Maße Blattmaße: 221 x 178 mm
Plattenmaße: 158 x 108 mm
Bildmaße: 148 x 97 mm
Kataloge Singer 72802.
Diepenbroick 19048.
ThB 14,322 (l.M.).
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Hoher Selen Adel auf der Plan vollen Stirne
Status Angelegt am 10.03.2000
Letzte Änderung am 10.10.2007