Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 16423

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 4180a
Dargestellte Person Pflug(k), Bernhard (von)
Künstler Böcklin, Johann Christoph (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach r. in Rüstung mit Halstuch u. Johanniterkreuz, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in mit kreuzbebändertem Lorbeerkranz belegtem ov. Rahmen auf volutengeschmücktem Sockeltisch innerhalb Parallelschraffur- Rechteck. Unten vor dem Oval Wappen, beiderseits davon auf dem Sockel „Nat[us] Altenb[urgi] d[ie] 20. Aug. Ao. 1637. / Denat[us] Heukewaldae den 28. Apr. [hschr. verbessert in: Mart.] Ao. 1716.“ – Im Sockel 4zeil. lat. Legende „BERNHARDUS PFLUGK | Heukewaldae Dynasta, | Ord[inis] S. Joh[annis] Eqves, Pot[entissimi] Polon[iae] Regis et Elect[oris] Sax[oniae] Consiliarius Intimus, et Ducalis Curiae Pro= | vincialis, quae Jenae est, Praeses.“ Darunter 4 distich. lat. Verse mit Widmung „Summis meritis hoc debuit“ von Georg Wolfgang Wedel (1645–1721), Prof. med. u. kaiserl. Rat in Jena [A 23418-23]:

Pflugius, illustri prognatus stemmate Summi
Divinis fulsit dotibus ingenii.
Caesaris atq[ue] Ducum nomen quam pluribus Aulis
Immortale decus caelitus inseruit.

(Pflugk, aus erlauchtem Geschlecht geboren, glänzte durch die göttlichen Gaben seines hohen Geistes. | Des Kaisers und vieler Fürsten Hof hat er seinen Namen als unsterbliche Zierde vom Himmel her eingereiht).

Technik Kupferstich: <u.r., mit Widmung> Effig[iem] hanc humill[ime] offert sculpt[or] Joh[ann] Chr[istoph] Böcklin Aug[ustae] Vind[elicorum]
Maße Blattmaße: 337 x 228 mm
Plattenmaße: 325 x 224 mm
Bildmaße: 315 x 214 mm
Kataloge Singer 71690.
Diepenbroick 42509.
Hollstein G.4,129 (Nr. 81).
Ikonographie und Realien Lorbeeroval
Orden – Johanniterkreuz
Wappen – Pflugk, v.
Widmer Böcklin, Johann Christoph (Stecher)
Wedel, Georg Wolfgang (Versbeiträger)
Versbeiträger Wedel, Georg Wolfgang
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Pflugius, illustri prognatus
Status Angelegt am 06.05.2000
Letzte Änderung am 01.06.2006