Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 16296

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 10212.1
Dargestellte Person PFALZ: Wolfgang Wilhelm, 1614–1653 Pfalzgraf zu Neuburg, Herzog zu Jülich u. Berg
Künstler Passe, Crispijn d.Ä. van de (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach l. mit Umhang über Wams, vor parallel- bzw. kreuzschraffiertem Hintergrund in rundem Schriftrahmen innerhalb parallelschraffiertem Fast-Quadrat mit Wappen in den 4 Ecken. Lat. Umschrift „EFFIGIES ILLVSTRISS[imi] PRINC[ipis] AC DOM[ini] D[omini] WOLFGANGI WILHELMI, D[ei] G[ratia] COM[itis] PAL[atini,] DVC[is] BAVARIAE“. Unter dem Bild 4 distich. lat. Verse von Caspar von Ens mit Widmung „am[icitiae] et | grat[iae] ergo ludebat“:

Patre Palatino, Cliuensi matre sed ortus,
Ingentem de me spem supero egregie.
Macte animi Princeps! rapido iam cuius ab Istro
Excita laus, Rheni litus vtrumq[ue] replet.

(Von pfälzischem Vater und clevischer Mutter entsprossen, übertreffe ich bedeutend die großen auf mich gesetzten Erwartungen. | Heil Dir, mein Fürst, dessen schon von der reißenden Donau her erschallender Ruhm nun beide Ufer des Rheins erfüllt).

Technik Kupferstich/Radierung: <im Oval l.> Monogr. CVP [= Crispijn d.Ä. van de Passe]
Maße Blattmaße: 220 x 161 mm
Plattenmaße: 128 x 100 mm
Bildmaße: 106 x 100 mm
Kataloge Drugulin 23382.
Singer 98369.
Porträtsammlung Diepenbroick 5,279.
Hollstein D.15,281 (Nr. 843).
Franken 767 I/II.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Wappen – PFALZ / JÜLICH
Widmer Ens, Caspar von (Versbeiträger)
Versbeiträger Ens, Caspar von
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Patre Palatino
Status Angelegt am 17.04.2000
Letzte Änderung am 01.06.2006