Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 10167

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 6434a
Dargestellte Person Hoscheneck
Künstler Delius, F.T. (Zeichner)

Böcklin, Johann Christoph (Stecher)
Verleger Hoffmann, Hieronymus Friedrich
Celle 1718
Beschreibung

Fast Kniestück leicht nach r., mit Buch unter dem l. Arm, in seitlich angeschnittenem gemustert kreuzschraffiertem Oval innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Unten 4 dt. Verse:

Der Jude Hoscheneck, ein Listger Bösewicht,
Der sieben Diebstähl hat verwegen ausgericht,
Sucht durch ein Tollkraut zwar die Wache zu betriegen:
Muß aber seinen Lohn am Galgen endlich kriegen.
Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> F.J.[=T.] Delius del. – <r.> J.C.B. [= Johann Christoph Böcklin] sc.
Maße Blattmaße: 161 x 108 mm
Bildmaße: 147 x 95 mm
Kataloge Diepenbroick 12410.
Zustand r. kein Plr.
Ikonographie und Realien Buch
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Der Jude Hoscheneck
Quelle Aus: Hosemann, Sigismund: Fürtreffliches Denck=Mahl Der Göttlichen Regierung / Bewiesen an der uhralten höchst=berühmten Antiquität des Klosters S.Michaelis in Lüneburg / der ... Güldenen Tafel / ... Wie der gerechte GOtt Dero Räuber gantz wunderbarlich entdecket ... Fünfte Auflage. Celle/Leipzig: Hieronymus Friedrich Hoffmann 1718. (Nach S.308) [HAB: Gn 5248]
Status Angelegt am 08.07.1998
Letzte Änderung am 29.10.2001