Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 13987

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 3523.1
Dargestellte Person Mercier, Pierre
Künstler Lemaire, François (Maler)
um 1620–1688
Geb. in Maison Rouge b.Fontainebleau
Gest. in Paris?
frz. Porträtmaler
Literatur: ThB 23,16

Schuppen, Pierre-Louis van (Maler)
Verleger Schuppen, Pierre-Louis van (Künstlerverleger)
1627–1702
Beschreibung

Brustb. nach hl. im Ordenshabit, vor dichtem Kreuzschraffur-Hintergrund in profiliertem ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur-Rechteck, in den Ecken die (geflügelten) Evangelistensymbole; o. M. weist eine gekreuzte Schlüssel haltende Hand zwischen Ketten auf den Dargestellten, u. vor dem Oval Wappenkartusche. Lat. Ovalumschrift „PETRVS MERCIER GENERALIS TOTIVS ORDINIS / S[anctissi]mae TRINITATIS ET REDEMPTIONIS CAPTIVORVM.“ – Unter dem Oval in großer Kartusche 11zeil. lat. Widmung des Stechers: „ILLVSTRISSIMO AC REVERENDISSIMO D. D. PETRO MERCIER, IN S[acra] THEOLOGIA MAGISTRO, GENERALI | Totius Ordinis S[anctissi]mae Trinitatis et Redemptionis Captivorum, Regi à secretioribus Consilijs, et ab Eleemosynis, ac Concionibus, | Quem Apostolorum Princeps, Solenni Vinculorum suorum die in lucem editum, et in Titulari sui No[min]is Ecclesia sacro fonte | renatum, eodemq[ue] suo No[m]i[n]e insignitum, Trino quasi indicio Supremum Trinitariae Captivuos redimentis Familiae Caput | aliquando futurum designauit: Quattuor verò Euangelistae, propriâ quisq[ue] Festiuitate promouentes, Lucas ad Habitum, | Joannes ad Professionem, Matthaeus ad Sacerdotium, Marcus ad Generalatum, Augustae Religioni cui dignissimè praeest, | faustia omnia [recte: omina?] sub eius sapient[issi]mo regimine praesagîsse videntur. Ominis certitud[in]em multa ab eo praeclarè gesta euincunt; | Pacificatus Ordo feliciter, stabilita firmiter Authoritas, Dignitas sublimè euecta, lustratae remotiores per Europam | Prouinciae, congestae ex Africa copiosae Redemptiones, roborata vbiq[ue] Disciplina, ampliatus Dei Cultus, exornatae Aedes | Sacrae, Parisiensis praesertim, cuius nitorem et elegantiam quis est qui non iure extollat? Merit[issi]mo itaq[ue] Praesuli | Meritò offerebat Addictissimus F[rancis]cus LE MAIRE, ex Regia Academia Pictor.“ –

(Dem Erlauchtesten und Ehrwürdigsten Herrn Pierre Mercier, Magister der Theologie, Königlichem Geheimem Rat, Almosenier und Hofprediger, den der Apostelfürst [Petrus] – als an seinem Kettenfesttag [1. August] Geborenen und in seiner Titelkirche in der heiligen Taufe Wiedergeborenen und auf seinen eigenen Namen Getauften – durch dieses dreifache Zeichen gleichsam als zukünftiges höchstes Haupt des sich dem Gefangenenfreikauf widmenden Trinitarierordens bezeichnet hat; die vier Evangelisten aber wollten, indem sie ihn jeder an seinem Festtag beförderten – Lukas zur Einkleidung, Johannes zur Profeß, Matthäus zur Priesterweihe, Markus zum Ordensgeneralat , damit anscheinend vorbedeuten, daß unter seiner weisesten Regierung der erhabenen Kirche, der er aufs würdigste vorsteht, alles glücklich gedeihen werde; und die sichere Erfüllung des Vorzeichens beweisen seine herrlichen Taten: die glückliche Befriedung des Ordens, die fest gegründete Autorität und gesteigerte Würde, die Visitation der entfernteren Ordensprovinzen in ganz Europa, die kostenreichen Gefangenenfreikäufe in Afrika, die prächtigere Gestaltung des Gottesdienstes und der Kirchen, besonders derjenigen in Paris, deren Glanz und künstlerischen Geschmack wohl jeder zu Recht preisen dürfte. – Dem hochverdienten Kirchenfürsten widmet daher [dieses Blatt] …).

Technik Kupferstich: <im Ovalrahmen innen u.l./r.> Franc. [= François] le Maire [= Lemaire] / ping. ad viuum. – <außen u.l./r.> P[ierre-Louis] van-schuppen [= van Schuppen] sculp. / et ex[cud.], cum Pri[vilegio] Regis 1677.
Maße Blattmaße: 357 x 273 mm
Bildmaße: 342 x 267 mm
Kataloge Singer 63586.
Diepenbroick 39802.
A.v.Wurzbach 2,589 (Nr. 79).
Zustand Plr. seitlich beschn.
Ikonographie und Realien Brustkreuz
Kette
Schlüssel
Wappen – Mercier, Pierre
Widmer Le Maire, François (Maler)
Bildmotive Evangelistensymbole
Petri Ketten
Petri Schlüssel
Status Angelegt am 06.08.1999
Letzte Änderung am 25.08.2007